Festakt und Briefmarke für Poysdorfs Heimatforscher Franz Thiel
Anlässlich des 50. Todestages von Franz Thiel (*8.12.1886 — †28.10.1972) wurde ihm zu Ehren ein Festakt im Historismus-Saal des Reichensteinhofes mit vielen Ehrengästen, Zeitzeugen und “Thiel-Team-Mitarbeiter*innen” veranstaltet.
Mag. Wolfgang Paar, Johannes Rieder und Dr. Detlev Gamon haben in jahrelanger Vorarbeit unter Mithilfe von Emmerich Ebinger, Alfred und Egon Englisch mehr als 600 Beiträge zur Heimat, Volks- und Landeskunde zusammengetragen. Mehr als 40 Thiel-Freunde haben die teilweise in Kurrent geschriebenen und schlecht lesbaren Originale oder Kopien in den Computer digital übertragen und das Ergebnis kann man in der Topothek Poysdorf, Wilfersdorf, Weinviertel oder auf der “franzthiel,at” Homepage betrachten und nachlesen. Stadträtin Sabine Lenk als Vertreterin des Herrn Bürgermeisters dankte im Namen der Gemeinde dem Team für die außerordentlich gelungene Aufarbeitung und Präsentation, Dr. Arthur Stögmann vom Fürst-Liechtensteinschen Hausarchiv erläuterte die vielfältige und umfangreiche Forschungstätigkeit Thiels in den Archiven, Büchern und Aktenfaszikeln, Helga Rieder schilderte den Zugang durch die Pfarrkanzlei zu den Arbeiten von Thiel und Egon Englisch erzählte von den Nachforschungen und Publikationen über und von Thiel. Zeitzeuge Emmerich Ebinger schilderte die Arbeiten mit Thiel und seinem Freund Schöfmann in Asparn und konnte so manche Gschichterln über die Arbeitsweise Thiels berichten.
Schlussendlich präsentierte ABSV-(Briefmarken)-Obmann Egon Englisch die PM (personalisierte Brief-Sondermarke), die Broschüre “Zeitreise” von Thiels Werken über Poysdorf, das Schmuckblatt, das Schmuckkuvert und einen Gummi-Sonderstempel. Umrahmt wurde dieser Festakt mit dem Poysdorfer Saxophon-Ensemble der Musikschule.
Franz Thiel hat eine gewaltige Lebensarbeit geleistet und wird unvergessen bleiben – sein Werk ist ein unzerstörbares Denkmal in unserer Heimat im Weinviertel.
Im Foto (von Egon Englisch) vlnr.: Detlev Gamon, Wolfgang Paar, Arthur Stögmann, Sabine Lenk, Helga Rieder, Emmerich Ebinger, Egon Englisch und Johannes Rieder.

BRIEFMARKEN FLOHMARKT 27. Aug. 2022 im Volksheim

Kleiner aber feiner BRIEFMARKEN – FLOHMARKT in Poysdorf
… alles zu Schnäppchen-Preisen …
… schachtelweise Schüttware wurde an eine Jugendgruppe zum Sammeln für einen Neubeginn versprochen …
… bei Interesse Anfragen an Tel.: 0664-4823034 (Egon) oder egonenglisch@aon.at …
… mit philatelistischen Grüßen von
Egon und seinem ABSV-Team
… im Foto (vlnr.:): Roland Hähsler, Herbert Havlicek, Egon Englisch, Hans-Peter Vodicka, David Jilli. Christian Seiter und Gisela Langer.

2. ABSV Philatelie Flohmarkt 27.8.2022

27. August 2022  —   2. ABSV Philatelie Flohmarkt 2170 Poysdorf

Kleiner Flohmarkt für Groß/Klein – auch Anfänger – mit Jugend-Corner – schachtelweise Fundgrube Briefkuverts, Ansichts/Post/Telefonwertkarten, Poysdorfer Spezialitäten usw.

Samstag von 8-12 h im Volksheim – INFOS: ABSV Egon Englisch 0664-4823034 / egonenglisch@aon.at / www.spö.poysdorf.at/category/absv

Schüler zeichnen eine Briefmarke

Liebe Philatelisten*innen und Freunde*innen der Briefmarke!
Der neu überarbeitete Video-Film über den Mal/Zeichenwettbewerb ist jetzt in der Topothek oder in der ABSV-Homepage anzuschauen:.

https://poysdorf.topothek.at
www.spö-poysdorf.at/category/absv
—————————————————————————–

ABSV (Arbeiter-Briefmarken-Sammler-Verein)
2. ABSV Mal-u. Zeichenwettbewerb mit der Volks-, Neue Mittel- u. Sonderschule begeisterte die Schülerinnen und Schüler …
… Danke auch an die Lehrerinnen und Lehrer …
… Danke für die vielen Spenderinnen und Spendern ….
… die Hauptpreise, je einen Markenbogen der Siegerzeichnungen, wurden von der Philatelie-Post (Yvonne Schneider) gespendet …
DANKE …

2. ABSV-Mal/Zeichen-Wettbewerb 2022


2. ABSV-Mal/Zeichen-Wettbewerb der VS – NMS – ASO
… Thema: gestalte deine eigene Briefmarke … wie siehst du deinen Heimatort? … was gefällt dir am Besten?
… nach einer Idee von Post-Philatelie Ost Leiterin Frau Yvonne Schneider ..
Viele Briefmarken wurden von berühmten Künstlern gestaltet. Darum sind Briefmarken Kunstwerke und werden gerne gesammelt.
Die Preisverleihung der Gesamtgewinner jeder Schule fand in der Sparkasse Poysdorf statt. Sparkassen-Direktor Werner Kraus konnte dazu neben dem Organisator Poysdorfs ABSV-Vorsitzenden Egon Englisch auch Österreichs ABSV-Präsidenten Erich Böck, Bgm Thomas Griessl, die Stadträte Hans-Peter Vodicka und David Jilli, Gemeinderat Christian Seiter, Sparkassen-Aufsichtsratsvorsitzenden KR Johann Heindl, Sparkassen-Dir. Manfred Wunsch, die Direktorinnen Renate Schodl und Helga Richter herzlich begrüßen.
230 Schüler*innen der Volks-, Mittel- u. Sonderschule nahmen daran teil. Englisch bedankte sich vor allem bei der Sparkasse, die diesen Zeichenwettbewerb voll unterstützte, bei der Post-Philatelie Ost Leiterin Frau Yvonne Schneider für die tolle Unterstützung und die Hauptpreise. Die Schul-Gesamtsieger jeder Schule bekamen von der Post-Philatelie je einen Bogen Briefmarken mit ihrem gezeichneten Bild. Für die Volksschule bekam diese Briefmarken Julia Wiesmann, für die Mittelschule Snadra Smolak und für die Sonderschule Jessica Mayer. Stadtrat Hans-Peter Vodicka und Bürgermeister Thomas Griessl bedankten sich beim ABSV-Poysdorf und Egon Englisch für die vielen Aktivitäten, die dieser kleinste Verein alljährlich mehrmals mit der Herausgabe von Poysdorfer Briefmarken durchführt. ABSV-Österreich-Präsident Erich Böck freute sich, dass auch diesmal die Jugend daran teilhaben konnte, wünschte und gratulierte allen Schüler*innen zur ihren tollen Zeichnungen und bedankte sich beim Verein für die tollen Aktivitäten. Englisch machte noch einen Blick in die Zukunft und informierte über den 13. Post-Philatelietag (Reichensteinhof), Sondermarke 65 Jahre Volkshochschule, Sondermarke 50. Todestag Heimatforscher Franz Thiel, Briefmarken-Flohmarkt mit Jugend-Corner im Herbst und 10 Jahre Philapunkt in Poysdorf, – einer von 13 in Niederösterreich.
… im Foto vlnr.: Renate Schodl, Johann Heindl, Sandra Smolak, Erich Böck, Egon Englisch, Hans-Peter Vodicka, Jessica Mayer, Helga Richter, Manfred Wunsch, Thomas Grießl, Julia Wiesmann und David Jilli.
Mit Philatelistischen Grüßen
ABSV-Vorsitzender
Egon Englisch
Die Preisverleihung in den Schulen fand am 30. Mai und 1. Juni 2022 vor Ort statt:
VS-Gesamtsieger*in: Wiesmann Julia VS 4a
Klasse 3a – 1. Platz ex aequo: Korn Manuel – Jofen Fabian – Stinzl Lorenz
Klasse 3b – 1. Platz ex aequo: Rebernig Philippa – Kolar Emily – Schodl Rosmarie
Klasse 3c – 1. Platz ex aequo: Kemminger Viktor – Lechner Helene – Haimer Klara
Klasse 4a – 1. Platz ex aequo: Hofer Louisa – Halbritter Laurin – Riegelhofer Jon
Klasse 4b – 1. Platz ex aequo: Hirtl Mark Matteo – Riemerth Hannah – Perka Livia
NMS-Gesamtsieger*in: Smolak Sandra NMS 3b
Klasse 1a – 1. Platz ex aequo: Felzl Benjamin – Hiller Sofia – Unden Leon
Klasse 1b – 1. Platz ex aequo: Fuchs Vivien – Tanzer Thomas – Meißl Sophia
Klasse 1c – 1. Platz ex aequo: Ingrova Karolina – Schreiber Rosalie – Novy Lenny –
Klasse 2a – 1. Platz ex aequo: Hugl Helena – Radinger Bastian – Puhm Paul
Klasse 2b – 1. Platz ex aequo: Schleifer Marlene – Jung Lena – Kadic Arian
Klasse 3a – 1. Platz ex aequo: Grösch Johanna – Zintler Iris – Schreiber Kilian
Klasse 3b – 1. Platz ex aequo: Aigner Thomas – Hauser Karl-Heinz – Filipovic Ivan
ASO-Gesamtsieger*in: Mayer Jessica 2. Klasse
Klasse 1 – 1. Platz ex aequo: Petrovic Thea – Martin Monika – Kunzcer Sebastian –
Klasse 2 – 1. Platz ex aequo: Zitzmann Pia-Marie – Bauer Manuel – Pöschel Nico
Klasse 3 – 1. Platz ex aequo: Winkelhofer Joana – Schmidt Matteo – Nirlich Leon
Klasse 2: teilgenommen Prober Nadine, Fantel Rafael
Klasse 3: teilgenommen Mokesch Andrea, Travnicek Raphael, Bänder Lorena, Muttenthaler Leon

450 Jahre Reichensteinhof – 125 Jahre Schankhaus

450 Jahre Reichensteinhof / 125 Jahre Schankhaus

Am 7.4.2022 fand in der Poysdorfer Postfiliale der 13. Philatelietag der Post AG statt. 
Egon Englisch, Vorsitzender des ABSV (Arbeiter-Briefmarken-Sammler-Verein) Poysdorf, 
gestaltete die Phila-Marke mit dem Motiv des Reichensteinhofes. 
Zur Eröffnung konnte Englisch Bgm. Ing. Thomas Griessl, Stadtrat Hans-Peter Vodicka 
und von der Post-Philatelie Frau Gabriele Kainer recht herzlich begrüßen. 
Englisch bedankte sich bei der Post AG für die Durchführung den 13. Philatages und 
berichtete, dass heuer noch zwei Marken, von der Volkshochschule (11. Mai 22) und 
von Franz Thiel (28.10.22) vom ABSV herausgegeben werden. 
Bgm. Griessl und StR Vodicka bedankten sich bei der Post AG und bei Englisch für die 
Herausgabe vieler Briefmarken anlässlich von Jubiläen in Poysdorf. 
Bgm. Griessl überreichte Englisch als Danke-Schön eine Flasche Stadt-Sekt 22, der 
diese wiederum als Dank an Frau Gabriele Kainer weitergab.
Nach Dienstschluss wurden wir von Frau Petra Gaunersdorfer, Postfilial-Leiterin) 
zum Kaffee eingeladen. 
Im Foto (Postdamen) vlnr.: Fabiola Wagner, Petra Gaunersdorfer und Gabriele Kainer.
Im Foto Eröffnung vlnr.: Herbert Tatzber, Gabriele Kainer, Hans-Peter Vodicka, 
Egon Englisch u. Thomas Griessl.

60 Jahre ABSV Poysdorf 02.10.2021

Copyright © 2022 SPÖ Poysdorf. Alle Rechte vorbehalten.